Kursstruktur Montagskurse

Montags bietet dir SalsaTUDe ein umfassendes Angebot an Kursen für Salsa en Linea. Die wechselnden Inhalte der zusätzlich angebotenen Special-Kurse findest du regelmäßig aktualisiert auf unserer Startseite. Darüber hinaus findet ab 21:50 noch jede Woche die After Class statt.

Bitte beachte für alle Kurse auch die Teilnahmevoraussetzungen!

Uhrzeit Kurs
19:00 – 19:30 Basic Step
19:30 – 20:30 Level 1
Level 2
Level 4
Specialkurs
20:40 – 21:40 Level 3
Level 5
Freies Tanzen

In den nächsten Abschnitten werden die Kurse im Detail vorgestellt.

Basic Step

Hier lernst du den Grundschritt und die Clave, den wichtigsten Rhythmus in der Salsa.

Level 1

In einem vierwöchigen Turnus lernst du jede Woche eine neue Figur, die im Paar getanzt wird. Zudem werden Basic Step und Rhythmus gefestigt.

Module
Rechtsdrehung
Cross-Body-Lead
Linksdrehung
Walkthrough

Sollte ein Monat fünf Wochen haben, gibt es in der fünften Woche einen besonderen Kurs mit Spezialthema! Wir empfehlen den Schülern, den Level 1 so lange zu besuchen, bis alle Elemente sicher beherrscht werden, üblicherweise mindestens zwei Monate.

Level 2

In einem vierwöchigen Turnus lernst du gelaufene Drehungen und weitere Figuren, die im Paar getanzt werden. Zusätzlich erfährst du mehr über Musikalität und Rhythmus.

Module
Inside Turn (Gelaufene Linksdrehung)
Outside Turn (Gelaufene Rechtsdrehung)
Open Break + Copa
Open Break + Hammerlock

Sollte ein Monat fünf Wochen haben, gibt es in der fünften Woche einen besonderen Kurs mit Spezialthema! Wir empfehlen den Schülern, den Level 2 so lange zu besuchen, bis alle Elemente sicher beherrscht werden, üblicherweise mindestens zwei Monate.

Level 3

In einem Zyklus von zwei Monaten lernst du insgesamt 8 weitere Elemente. Die Elemente werden zu Figurenkombinationen verknüpft, neben Schulung zu Rhythmus und Musik sind auch Führungstechniken und Ladystyling Inhalt der Kurse.

Monat 1
Monat 2
Titanic + Rockstep Handflicks
Sweep Whip
Drop + Catch Lasso
Windmühle Free Turns + Stops

Sollte ein Monat fünf Wochen haben, gibt es in der fünften Woche einen besonderen Kurs mit Spezialthema! Der Level 3 kann von allen Schülern so lange besucht werden wie sie möchten. Da die unterrichteten Elemente in immer wieder neuen Kombinationen und Varianten gezeigt werden, wird der Kurs auch nach längerer Zeit nicht langweilig.

Level 4

Schüler, die alle Elemente des Level 3 sicher beherrschen, haben ab Juni 2017 die Möglichkeit, den Level 4 Kurs zu besuchen. Der Fokus in diesem Kurs liegt auf Technik. Neben Kräftigung und Stretching werden Drehtechniken (Spinning) vermittelt. Weitere Inhalte sind Musicality-Einheiten, sowie Shines und Figurenkombinationen, bei welchen die Elemente aus den vorherigen Kursen vorausgesetzt werden.

Level 5

Der Level 5 wird voraussichtlich ab Oktober 2017 angeboten und stellt für ambitionierte Tänzerinnen und Tänzer einen Kurs auf hohem Niveau dar. Die sichere Beherrschung der Level 3 Elemente und der Technik-Elemente aus dem Level 4 werden vorausgesetzt. Um sicherzustellen, dass das Niveau gehalten wird, ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Rücksprache mit den Level 5 Lehrern möglich.

Im Level 5 werden schnelle und anspruchsvolle Choreografien unterrichtet. Der Fokus liegt hierbei auf Technik und Geschwindigkeit.

Freies Tanzen

Im freien Tanzen haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die gelernten Elemente zu wiederholen und Fragen zu stellen. Ein Lehrerpaar betreut die Übungsstunde, wiederholt mit euch gemeinsam die Elemente und steht für Fragen zur Verfügung.

Special-Kurs

Eine Stunde mit verschiedensten Themen und Niveaustufen. Von Styling und Footwork über Bachata und Kizomba bis hin zu Zouk und West Coast Swing kann hier alles passieren. Die aktuellen Special-Kurse werden regelmäßig auf der Homepage und auf Facebook angekündigt.